Gemeinde Driedorf - für die Bürger immer da!

Nun möchte ich euch mal das Verwaltungsteam der Gemeinde Driedorf vorstellen. Es gibt ja genügend Vorurteile gegen den öffentlichen Dienst, aber das Team der Gemeinde Driedorf ist in allen Abteilungen ordentlich auf Zack wie ich finde. Hier wird jedem freundlich weiter geholfen.

 

Damit ihr mal wisst, wer es alles mit mir auf der Arbeit so aushalten muss, stelle ich euch mal kurz unser Team vor. Ich sage euch auch gleich was ihr bei wem so alles erledigen könnt. Ich weise aber ausdrücklich darauf hin, dass dies meine eigenen Erklärungen sind, die nichts mit der offiziellen Stellenbezeichnung zu tun haben, sondern von mir zwecks privater Zwecke so umschrieben werden. Da dies eine private Homepage ist, wird die Gemeindeverwaltung auch aus meiner Sicht, als Privatperson vorgestellt.


Bürgermeister
(Zimmer 1.03)
Unser Bürgermeister, quasi der Uli Hoeneß der Gemeinde Driedorf. Bei ihm könnt ihr mal eure Sorgen los werden, wenn ihr was auf dem Herzen habt. Außerdem hat er für die Kleinen Besucher immer ein paar Gummibärchen da. Ach ja: Mein derzeitiger Chef ist der erste Bürgermeister in der Geschichte der Großgemeinde Driedorf der Bayern Fan ist!!!

Fachbereichsleiter I
(Zimmer 1.05)
Wer mal Fragen zu unserer toll gestalteten Homepage hat, der sollte sich mal an unsern FBL I wenden. Er ist nämlich unser Webmaster. Wer wissen will, wie www.driedorf.de gestaltet worden ist, oder wenn ihr ihm ein paar Tipps geben wollt, dann müsst ihr euch an ihn wenden. Außerdem ist er natürlich Vorgesetzter der Mitarbeiter.

Bürgerbüro
(Zimmer 0.04)
Hier könnt ihr euren Perso für den nächsten Urlaub beantragen. Außerdem müsst ihr euch hier an-, ab-, und ummelden, wenn ihr euren Wohnsitz wechseln wollt. Wenn ihr ein Gewerbe anmelden wollt, müsst ihr natürlich auch auf das Bürgerbüro.

Ordnungsamt
(Zimmer 0.03)
Wenn ihr mal eine Party machen wollt, sagt bescheid! Nicht nur mir, damit ich kommen kann, auch dem Ordnungsamt, dass die Formalitäten mit Gestattung etc. geklärt werden können. Auch beim Maulkorbzwang und ähnlichen Delikten muss unser Ordnungsamt ran. Bei allen Ordnungswidrigkeiten müssen die Ordnungsamtsmitarbeiter raus rücken, leider nicht immer schöne Aufgaben. Auch das Thema Feuerwehr wird hier gewissenhaft bearbeitet.

Standes- und Sozialamt
(Zimmer 0.03 und 0.04)

Von der Geburt, über die Hochzeit bis hin zum Tode wird hier alles bearbeitet. Ein großes Themenfeld also und man kann sagen, eine Begleitung für' s ganze Leben. Auch in Renten- und Sozialfragen kann man immer auf einen fachmännischen Rat unseres Standesamtes zurückgreifen.

Gemeindekasse
(Zimmer 1.06)
Wie der Name schon sagt, hier dreht sich alles ums Geld. Einzahlungen, Auszahlungen, Überweisungen oder Lastschriften. Alles was mit Geld zu tun hat, wird natürlich auf der Gemeindekasse bearbeitet. Wobei die Gemeindekasse ja leider in den letzten Jahren immer leerer und leerer wurde.

Anlagenbuchhaltung - Doppik
(Zimmer 1.06)

Das Unwort der letzten Jahre - DOPPIK. Hier wird die Anlagenbuchhaltung für die Gemeindebilanz gepflegt. Außerdem wird hier die Zeitaufschreibung der einzelnen Mitarbeiter überwacht und eingegeben. Zusätzliche Arbeiten im Bereich der Doppik, wie der Jahresabschluss werden ebenfalls hier erledigt. Wie heißt es doch so schön: "Doppik ist eh ein Arschloch!"

Personal- und Steuerabteilung
(Zimmer 1.09)
Hier werden alle Personalabrechnungen und die Urlaubsanträge unserer Mitarbeiter bearbeitet. Auch Arbeitsverträge und die Personalaktenführung werden hier betreut. Außerdem wird hier die Veranlagung der Grundbesitzabgabenbescheide durchgeführt. Bei einigen kulturellen Veranstaltungen wird hier ebenfalls unterstützend mitgewirkt.

Finanz- und Steuerabteilung
(Zimmer 1.07 und 1.08)
Hier werden alle Rechnungen, die wir bekommen bearbeitet. Auch die Rechnungen, die wir schreiben, werden hier verfasst. Das Aufstellen des Haushaltsplanes gehört ebenfalls zu den großen Aufgabenbereichen der Abteilung. Verschiedene Veranlagungen wie z. B. Hundesteuer, Gewerbesteuer, Kindergartengebühren u. ä. werden ebenfalls hier durchgeführt. Also, alles was mit Geld zu tun hat, läuft neben der Gemeindekasse über die Finanz- und Steuerabteilung. Auch der Bürobedarf wird von diesen beiden Mitarbeitern betreut.

Bürgermeistervorzimmer
(Zimmer 1.04)
Hier nun die "Assistenz der Geschäftsführung". Jeglicher Schriftverkehr, egal ob Briefe, Protokolle oder sonstige Schriftstücke werden hier sauber bearbeitet. Auch der Schriftverkehr und der Terminkalender unseres Bürgermeisters wird hier koordiniert. Seit 2017 ist auch die Telefonzentrale wieder im Vorzimmer des Bürgermeisters angesiedelt, genau wie die Bearbeitung des Gemeindemitteilungsblattes. Und auch beim Papierstau am Kopierer ist Zimmer 1.04 die erste Anlaufstelle. Außerdem gibt' s hier auch immer leckere Gummibärchen.

Naherholungsgebiete, Tourismus und Kultur
(Zimmer 1.01)
Der Heisterberger Weiher und die Krombach fallen hier drunter. An den beiden Seen hat die Gemeinde einige Stellplätze verpachtet. Sogar Gäste aus Holland, die mit ihren Wohn(zimmer)wagen nach Deutschland kommen, sind dort anzutreffen. Anscheinend gefällt' s den Holländern doch gut im Westerwald. Des weiteren werden hier weitere Arbeiten der Tourismus- und auch der Kulturpflege bearbeitet wie u. a. seit 2014 die Ferienpassaktion, oder seit 2017 auch die Belegung der Sporthalle Driedorf.

Beitragsrecht, Bauen, Liegenschaften und Umwelt
(Zimmer 2.03)

Hier wird das Erschließungsrecht für alle, die endlich ihr eigenes Häuschen bauen wollen, bearbeitet. Vom Straßen- über den Wasser- bis zum Kanalbeitrag wird hier alles bearbeitet. Wer mal wissen möchte, was ein "Verwaltungsakt" ist, der muss unbedingt hier mal reinschauen.

Fachbereichsleiter II
(Zimmer 2.07)
Der Chef der Bauabteilung. Hier wird die Bauplanung und die Rechnungsprüfung für alle unsere Bauvorhaben vorgenommen. Ein äußerst zeitaufwendiger Job, der hier betrieben wird. Denn im Baugewerbe muss genau geprüft werden.

Bauverwaltung
(Zimmer 2.05)

Alles was mit Bauten, Baustellen und dem Bauhof zu tun hat, wird hier koordiniert. Wer den Bauhof braucht, der muss hier den erforderlichen Auftrag abgeben, damit die Jungs vom Bauhof diesen dann auch schnellstmöglichst ausführen können. Auch die Angelegenheiten des Bürgerhauses werden seit 2017 hier bearbeitet, genau wie die Friedhofsverwaltung. Zimmer 2.05 ist quasi die Stelle, die die meisten Personen unter sich hat.

Liegenschaften
(Zimmer 2.06)
Hier ist die Verwaltung aller unserer Bauten, Gebäude, Wasserversorgungsnetze und so weiter und so weiter. Quasi alles was der Gemeinde an fest verankertem Vermögen gehört wird hier verwaltet, damit man den Überblick auch behält. Auch die Jagdpacht fällt in diesen Aufgabenbereich.

 

Das war ein kleiner Streifzug durch die Gemeindeverwaltung in Driedorf aus meiner persönlichen Sichtweise.

 

Zum Abschluss gibt' s hier noch rein informativ die aktuellen Öffnungszeiten der Gemeinde Driedorf:

Montag:            08:30 Uhr bis 12:00 Uhr    und    14:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Dienstag:         08:30 Uhr bis 12:00 Uhr    und    14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Mittwoch:         Sprechzeiten nach Terminvereinbarung!

Donnerstag:     08:30 Uhr bis 12:00 Uhr    und    14:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Freitag:             08:30 Uhr bis 13:00 Uhr

Zudem können Bürgerinnen und Bürger die einzelnen Sachbearbeiter/innen der Gemeindeverwaltung telefonisch anfordern, um dienstliche Angelegenheiten zu Hause zu regeln.

 

An dieser Stelle noch alle Bürgermeister der Großgemeinde Driedorf:

Von - bis Partei Bürgermeister Wahlbeteiligung Ergebnis/Gegenkandidat
1977 - 1995 SPD Friedhelm Kessler keine Angabe Keine Direktwahl
1996 - 2006 SPD Wolfgang Schuster 1996 = 66,50%
2002 = 61,20%

1996:
Schuster 51,1%
Rauhofer 33,5%
Stahl, K.-E. 10,1%
Reif 05,3%
2002:
Schuster 69,3%
Topitsch 26,5%
Nascimento 04,2%

2007 - 2010 SPD Wolfgang Kühn 2007 = 64,3% Kühn 52,1%
Topitsch 43,8%
Luckenbach 04,0%
2010 -
2016
SPD Dirk
Hardt
2010 = 52,9%
2016 = 56,9%
2010:
Hardt 66,1%
Deisel 33,9%
03/2016:
Ja 49,7%
Nein 50,3%
2016 -
????
CDU Carsten
Braun
2016 = 71,3% 07/2016:
Braun 50,8%
Hardt 49,2%

 

zurück zur Privatübersicht