Hot Band-News

 

Ähnlich wie bei BigRoxx werde ich an dieser Stelle stets ein paar Neuigkeiten aus unserem Projekt einstellen.

 

    

 

Montag, 18.09.2017:
Die erste Probe mit dem MGV Philippstein stand am heutigen Montag im Haus des Gastes in Braunfels auf dem Plan. Gemeinsam mit dem Chor haben wir die ersten 4 Nummern für dieses Gemeinschaftsprojekt an diesem Abend einstudiert. Es klappte doch schon sehr gut und es hat Spaß gemacht mit dem Chor zusammen zu spielen. Wir sind schon sehr gespannt, wie das Projekt am Ende beim Auftritt am 21.10.2017 rüber kommen wird. Es bleibt also spannend!

 

Sonntag, 03.09.2017:
Unser Gig am gestrigen Samstag in der Wäller Hütte musste leider aufgrund unbestänidigen Wetters abgesagt werden. Wir haben uns nach langem hin und her dazu entschieden gemeinsam mit Emmrich Reif den Gig abzusagen und auf das Jahr 2018 zu verschieben. Aufgrund des Ausfalls haben wir uns dann am Abend in unserem Proberaum getroffen und haben für den nächsten anstehenden Gig im Haus des Gastes in Braunfels geprobt.

 

Dienstag, 22.08.2017:
Die nächsten Probentermine für unser Gemeinschaftskonzert mit dem MGV Philippstein sind festgelegt. Hierbei werden wir erstmals mit einem Chor ein gemeinsames Konzert spielen unter dem Motto: "Projekt 80". Zunächst stehen allerdings noch ein paar Clubgigs im Herbst auf dem Programm, u. a. in Driedorf in der Wäller Hütte. 

 

Sonntag, 30.04.2017:
Die Vorbereitungen auf den Hessentag laufen auf Hochtouren. Neben neuen Songs im Programm haben wir auch eine Homepage und professionelle Fotos und einen Video Dreh in Auftrag gegeben. Das arbeiten in der Band macht nach wie vor viel Spaß und auch einige lukrative Gigs sind für 2017 schon fix. Wir haben anscheinend mit unserem Projekt eine gute Idee und setzen diese jetzt hoffentlich auch für unser Publikum entsprechend gut um.

 

Sonntag, 12.03.2017:
Die Proben in der neuen Besetzung laufen auf Hochtouren. Auch haben wir wieder 2 neue 80er Jahre Hits für unser Repertoire erarbeitet. Unser Programm wird also weiterhin ausgefeilt und noch breiter.

 

Freitag, 10.02.2017:
Es ist endlich soweit, die Band ist wieder vollständig. Mit Lukas Rauber haben wir unsere erste gemeinsame Probe durchgeführt. Es klappt schon sehr gut und die Songs, die wir teilweise noch nicht gemeinsam gespielt haben, laufen schon richtig gut. Wir hoffen auf eine lange erfolgreiche Zusammenarbeit mit Lukas.

 

Samstag, 28.01.2017:
Heute stand die vorerst letzte Probe mit unserem bisherigen Keyboarder Patrick auf dem Plan. Wir haben uns nochmal ordentlich auf den kommenden Gig in der Kleinen Bühne mit Patrick vorbereitet und wollen dort nochmals einen super Eindruck hinterlassen. Nach dem Gig geht dann die Probenarbeit mit unserem neuen Tastenmann Lukas Rauber gleich los, um die anstehenden Gigs mit ihm bestreiten zu können.

 

Montag, 19.12.2016:
Die Band scheint wieder komplett zu sein. Nach einigen Keyboardkandidaten hat sich die Band für den jungen talentierten Lukas Rauber entschieden, der ab 01.01.2017 ein fester Teil von Bourbon Room sein wird - herzlich Willkommen Lukas! Und natürlich vielen Dank an Patrick Langer, der uns zwar nur kurz, aber sehr intensiv begleitet hat.

 

Sonntag, 27.11.2016:
Wir haben mal wieder eine gemeinsame Probe. Heute kommt einer von 2 möglichen Keyboard Nachfolgern für unseren ausscheidenden Patrick an den Tasten. Es war eine sehr gute Probe und lässt uns auf jeden Fall schon mal hoffen, dass die Band auch demnächst wieder komplett sein wird.

 

Mittwoch, 02.11.2016:
Wir müssen leider unseren für Freitag geplanten zweiten Gig bei Bernd Schöne aufgrund einer Erkrankung von unserem Sänger absagen. Wir werden den Termin im Februar 2017 aber definitiv nachholen und freuen uns schon jetzt auf die Kleine Bühne.

 

Samstag, 22.10.2016:
Die letzte Probe vor unseren beiden ersten Gigs ist durchgeführt. Ich bin recht positiv gestimmt, dass wir unserem Publikum ein breites, abwechslungsreiches Repertoire aus der Zeit der 80er Jahre präsentieren können. Wir sind schon richtig heiß auf die ersten beiden Gigs.

 

Donnerstag, 06.10.2016:
Ich bin mitten in den exakten Vorbereitungen für die Band. Zwischen Anfang September und Mitte Oktober haben wir urlaubsbedingt keine Probe. Ich erarbeite mir so langsam das Programm komplett und schreibe die passenden Roadmaps dazu. Es wird schon werden denke ich mal.

 

Mittwoch, 20.07.2016:
Jetzt beginnt die Probenarbeit so richtig. Wir müssen bis 29.10. ein pasables Programm haben, da wir am 29.10. und am 04.11. unsere ersten beiden Gigs zu spielen haben. Ich bin aber schon jetzt eigentlich wesentlich entspannter, wie in so manch anderer Band, wo Auftritte bevor standen. Es läuft und wird auch immer besser.

 

Freitag, 08.07.2016:
Ich habe noch eine zweite Vorspielprobe, diesmal mit Keyboarder. Patrick Langer spielt derzeit als Gastmusiker in der Band. Mit Keyboard klingt die Band gleich noch mal viel cooler. Es macht sehr viel Spaß und es geht auch schon gut voran, für die 2. Probe. Am nächsten Tag bekomme ich dann die Zusage per WhatsApp - juhuuu. Auch über das leidige Mobilitätsthema haben sich die Jungs Gedanken gemacht. Ich glaube das scheint hier zu passen mit dieser Band, ist zumindest mein Gefühl.

 

Sonntag, 03.07.2016:
Nach ein paar WhatsApp Schreibereien bin ich nun doch zur Kennenlernprobe nach Albshausen gefahren. Wir spielen zunächst ohne Keyboarder. Es läuft ganz gut. Die Jungs sind super nett, alle ca. 10 Jahre jünger als ich und das Programm spricht mich auch an. Aber ich gebe zu bedenken, dass ich nicht mobil bin und die Band sich darüber im klaren sein muss. Wir machen zunächst einmal einen zweiten Vorspieltermin aus, diesmal mit Keyboarder. Ich bin schon sehr gespannt, wie die Band mit Keyboard klingt und ob ich die Chance bekomme dort mitmachen zu dürfen.

 

Montag, 20.06.2016:
Ich bekomme über Jan Henche einen Kontakt zu unserem Sänger Marc, der für seine 80er Jahre Band einen Drummer sucht. Da ich gerade auf dem Weg nach Frankreich zur EM bin kann ich nur per WhatsApp antworten und bitte um weitere Info' s ab Anfang Juli. Ich denke mir erst mal nichts weiter, da die Band in Albshausen probt. Für mich ist Albshausen mit dem ÖPNV wohl kaum zu erreichen, von daher habe ich eher ein schlechtes Gefühl wieder eine neue Band finden zu können.

 

 

 

zurück zur Band Übersicht