Wer ist eigentlich Slight Flavor?


Foto: rockimwesterwald.de

 

1991 wurde die Band Slight Flavor durch Umbesetzungen der Formation "Overdrive" gegründet. Bis zur Auflösung der Band spielte noch als letztes verbleibendes Gründungsmitglied Bassist Gunther mit.
 
Slight Flavor heißt wörtlich übersetzt "Leichter Beigeschmack" und so sollte auch die Musik der Band rüberkommen. Kein Einheitsbrei oder eine "Jedermann-Cover-Band" hatte sich die Band als Ziel gesetzt zu sein. Es sollte etwas ausgefallenes, spezielles geboten werden - eben ein etwas anderer "Beigeschmack". So hat sich die Band dem "Classic-Rock" verschrieben und ist hier durch zahlreiche Auftritte bei diversen Straßen-, Dorf- und Stadtfesten, Benefizveranstaltungen, privaten Feiern, Open Airs, Festivals und dergleichen kein unbeschriebenes Blatt mehr in der hessischen Musikszene.
 
Auch mit zahlreichen namhaften Gruppen hat die Band im Laufe der Jahre auf der Bühne gestanden. So kann Slight Flavor bis heute auf einige Auftritte mit Extrabreit, Fury in the slaughterhouse, The Donots, Die Happy, Fiddlers Green oder Fools Garden zurückblicken.
 
Das Programm beinhaltete die verschiedensten Stilrichtungen, wie Rock, Ska, Balladen, Blues, Raggae etc. und spannte so einen Bogen über die Hits der letzten 40 Jahre. Hierbei kamen vor allem Titel zum Tragen, deren musikalische Arrangements noch nicht von technischer Finesse geprägt waren - eben dem puren Rock und Pop. Natürlich hatten auch aktuelle Hits einen festen Platz im Repertoire der Band. Das Programm wurde ständig erweitert und ausgebaut. Ein wichtiger Faktor war zwar eine möglichst originalgetreue Wiedergabe, vor allem aber auch die individuelle Interpretation der Songs. Durch den im Mittelpunkt stehenden mehrstimmigen Gesang und die individuellen Einflüsse jedes einzelnen Musikers, erhielten die Stücke jenes typische Etikett, das der Band den Namen gab.
 
Von 2007 bis 2012 spielte die Band im übrigen teilweise mit einem 4stimmigen Bläsersatz. Hierfür konnte man die allseits bekannten "Blowjobbrothers" aus Herborn-Seelbach engagieren. Durch die Unterstützung der Bläser erhielten nun viele Slight Flavor Songs eine ganz einmalige, spezielle Note in ihrer Darbietung.
 
Auch als "Flavor light" konnte man die Band seit 2007 hören. Hierbei wurde das bekannte Repertoire, sowie einige typische akustik Songs in der klassischen unplugged Form dargeboten.
Lediglich mit akustischen Gitarren, Bass, Piano und Percussion wurde das Programm bei den unplugged Konzerten aufgeführt.
 
Mit "Rollerball" und "Friendly Energy" befanden sich auch 2 Eigenkompositionen von Songs im Repertoire der Band. Auch dies zeichnete die hohe Musikalität der Band aus. Es wurden nicht nur Songs gecovert, sondern auch eigene Kreationen mit eigenen Stilistiken ins Programm aufgenommen. Der Song "Friendly Energy" war im übrigen der Firmen Song der Fuhrländer AG in Waiganshain, die u.a. für umweltfreundliche Energiegewinnung stand. Den Song konnte jeder Kunde täglich in der Telefonschleife bei der Fuhrländer AG hören. 
 
Am 30.07.2011 feierte Slight Flavor im Rahmen des Herborner Sommerfest sein 20jähriges Bühnenjubiläum. Ein großes Konzert mit musikalischen Gästen, Gewinnspielen und tollen Aktionen für die treuen Fans wurde an diesem unvergesslichen Abend geboten.
In der heutigen schnelllebigen Zeit ist ein 20jähriges Bühnenjubiläum schon etwas ganz besonderes für eine Coverband.
 
Zum Jahreswechsel 2012/13 wurden einige neue Gesichter in die Band integriert. Für René übernahm zukünftig Clemens Brück an der Gitarre, für Mella und Martina wurde ab 2013 Damaris Luy die Stimme von Slight Flavor. Auch meine Wenigkeit wurde durch Kemal Hermanni ersetzt, wodurch die Bandgeschichte der Band auf meiner Page nicht mehr weiter fortgeschrieben wurde.
 
Anfang Oktober 2017 hat Bandgründungsmitglied Gunther Schäfer die Band Slight Flavor nach 27 Jahren des Erfolges aufgelöst. Die Mitglieder und Ex-Mitglieder der Band werden natürlich weiterhin musikalisch aktiv sein, u.a. in der Nachfolge-Band "Reverb".
 

 

zurück zur Slight Flavor Übersicht