Charity for Children

 

Was die wenigsten Leute wissen ist, dass sich Shania aktiv an verschiedenen Hilfsprojekten beteiligt. Hier möchte ich einige davon kurz vorstellen.

Von Shania' s Fanartikelverkauf geht z. B. ein Teil der Einnahmen an karitative Zwecke. Auch von jeder verkauften Eintrittskarte für die Konzerte geht ein Teil an eine wohltätige Einrichtung.
Außerdem kann man auf jedem Shania Twain Konzert eine Spende für ein Projekt abgeben, welches Shania im Moment unterstützt.

 

Shania Kids Can:

In diesem Projekt unterstützt Shania sozial schwache und benachteiligte Kinder. Vorwiegend wird hier die schulische Ausbildung in der Grundschule unterstützt. Diesen Kindern soll auch ein vereinfachter Umgang im täglichen Leben ermöglicht werden.

 

The Kid' s Café:
 
Hier werden hungernde Kinder in den USA und in Canada unterstützt. Die Organisation hat ihren Hauptsitz in Chicago.
Der Erlös von Shania' s "God bless the Child" kam komplett der Einrichtung zu Gute. 

 

Breakfast for Learning:

Ebenfalls eine Gruppierung vom "Kid' s Café" ist das Projekt "Breakfast for learning", wo behinderten Kindern mehr Selbstständigkeit beigebracht wird. Außerdem wird auch hier versucht, verarmten kanadischen Kindern geregelte Mahlzeiten bereit zu stellen. Die Organisation befindet sich in North York, Canada.

 

Make a wish foundation:

Die größte Wunschagentur für Kinder bis 18 Jahre. Hier bekommen insbesondere behinderte Kinder, deren Lebenserwartung relativ gering ist, oder die an schweren Behinderungen leiden, einen Lebenswunsch erfüllt. Na ja, leider bin ich schon etwas zu alt um mir einen Lebenstraum durch Shania erfüllen lassen zu können.

 

Donates to help:

Diese Organisation setzt sich in sozialen Angelegenheiten ein und versucht Ungerechtigkeiten und soziale Missstände zu beseitigen. Ein großer Teil der Einnahmen des Albums "Come on over" kam dieser Organisation zu Gute. Die Hauptorganisation unterliegt der Unicef.

 

Kristen Ann Carr Fund:
Hier wird Menschen mit unheilbaren Krankheiten geholfen, sowie Menschen, die durch schwere Unfälle nun schwerstbehindert sind. Der Fond wurde im Gedenken an Kristen Ann Carr gegründet, die bei einem Autounfall ums Leben kam, ähnlich wie Shania' s Eltern.

 

 

Shania weiß aus eigener Erfahrung wie es ist, wenn man nicht genügend zu essen hat, oder wenn schwere Unfälle passieren und Kinder ihre Eltern verlieren, sie selbst musste dies durch stehen. Das ist sicherlich ein Grund, warum sie sich heute so stark für karitative Zwecke engagiert.

 

 

zurück zur Shania Twain Übersicht