Benefizkonzert für die Opfer der Hungerkatastrophe Afrika am 04.11.2011 (Bürgerhaus Driedorf):

Auf dieser Seite findet ihr eine Bildergalerie zu unserem Benefizkonzert für Afrika am 04.11.2011 im Bürgerhaus Driedorf.

Die Gemeinde Driedorf veranstaltete unter der Leitung von Bürgermeister Dirk Hardt und meiner Wenigkeit im Jahr 2011 ein großes Benefizkonzert für die Opfer der Hungerkatastrophe in Afrika.

Zu diesem Konzert konnten 4 ambitionierte Bands aus dem Lahn-Dill-Kreis und dem Westerwaldkreis engagiert werden, die alle ohne Gage an diesem Abend für den guten Zweck rockten. Auch Gäste aus Südafrika (Team iThemba) konnten wir als Special Guest an diesem Abend in Driedorf begrüßen.

Insgesamt wurden 5.150€ an die Diguna in Haiger gespendet. Auch die Diguna war mit einem Infostand und Mitarbeiter Peter Hofer am 04.11.2011 direkt vor Ort. Jeder Besucher konnte sich also gleich am 04.11. genau informieren, wofür unsere Spende verwendet werden würde.

Rund 500 Gäste, inklusive der aktiven und rund 60 freiwillige Helfer, konnten wir am 04.11. im Bürgerhaus begrüßen. Dies übertraf auf jeden Fall unsere Erwartungen um ein Vielfaches.
Den größten Teil der freiwilligen Helfer stellte der Musikverein Driedorf, der für die Bewirtung und die Abendkasse verantwortlich war und dies vorbildlich erledigte.

Neben vielen fleißigen Helfern hatten wir auch zahlreiche Sponsoren bzw. Unterstützer die unser Konzert mit Spenden oder anderen Dingen zu einem unvergesslichen Abend haben werden lassen. Hierfür natürlich noch einmal unseren herzlichsten Dank.

Bleibt zu hoffen, dass das Konzert vom 04.11. nicht das letzte dieser Art in Driedorf war.

Vielen Dank an Detlef Krentscher für die Live Fotos vom 04.11.2011 und an Siegfried Gerdau für die Berichterstattung in der örtlichen Presse.

 

Plakat:
Das Konzertankündigungsplakat wurde von Philippe Fiedler (pseudokreativ.com) entworfen.

 

Lautlos:
Die Band um Christoph, Basti und Jana konnte bereits große Erfolge feiern. So belegte man den 2. Platz beim Lahn-Dill-Song-Contest 2009. Die Band wurde you.fm Schulstar 2011 für das Johanneum Gymnasium und spielte bereits mit Jennifer Rostock oder den Donots auf dem Foxrock Festival.

 

Begrüßung durch Bürgermeister Dirk Hardt:
Auch unser Bürgermeister ließ es sich nicht nehmen, die Konzertbesucher auf das herzlichste zu begrüßen.

 

Interview mit Peter Hofer:
Nach der Begrüßung erfolgte ein kurzes Interview mit Peter Hofer von der Diguna. Er erklärte den Besuchern die Aufgaben und Tätigkeiten der Diguna, die diese in Afrika mit unserer Spende ausführen wird.

 

Skameleon:
Deutschlands einzige Ska-Coverband begeisterte mit bekannten Hits wie "Help!" von den Beatles oder "Take on me" von A-ha. Allerdings in völlig neuem Gewand - Im Ska-Rhythmus. Die Band hat bereits eine CD aufgenommen und überzeugt vor allem mit ihrer lockeren Art und den tanzbaren Songs im Repertoire.

 

Gute Stimmung im Bürgerhaus:
Das Publikum war von allen Bands begeistert und feierte ordentlich den gelungenen Konzertabend.

    

 

Team iThemba aus Südafrika:
Die christliche Tanz-, Gesangs- und Theatergruppe aus Südafrika gastierte vom 03. - 05.11.2011 in der ev. Kirche in Driedorf. Auch beim Benefizkonzert gaben die jungen Künstler eine kleine Tanz- und Gesangskostprobe ihres Könnens ab.

 

Noch mal eine Anmoderation:
Die vorletzte Anmoderation und dann...

 

Slight Flavor:
Mehr über Slight Flavor gibt es natürlich hier. Die Classic Rock Band aus Herborn ist nun seit 20 Jahren auf Tour. Zahlreiche Gigs im heimischen Raum konnte die Band schon bestreiten. Aber auch in Polen, Spanien oder bei Jörg Bombach in der hr3 Pop und Weck Show hat Slight Flavor bereits gespielt.

 

Käuflich:
Jede Menge Spaß und ein wenig Bein ist das Motto der 3 Musiker. Die Band covert Songs, die sie selbst gerne von einer Coverband hören möchte. Durch ihren hohen Entertainment Faktor und den mehrstimmigen Gesang bietet die Band ein etwas anderes Bühnenprogramm. Sie ist die Hausband des Rockpalast Bad Laasphe.

(Leider gibt es keine Live Fotos vom 04.11.2011, von daher gibt es nur das Pressefoto der Band an dieser Stelle).

 

Spendenübergabe:
Am Mittwoch, 07.12.11 wurde unser Spendenscheck an die Diguna (Peter Hofer) im Rathaus in Driedorf übergeben. Die Diguna hatte bis dato noch nie solch einen großen Geldbetrag gespendet bekommen. Toller Erfolg also. Vielen Dank an Siegfried Gerdau für das Foto und die tolle Berichterstattung.

 

zurück zur Musik Übersicht